Leben

Wirtschaftsministerium erlässt Smart-Meter Verordnung

25.4.2012 – Smart ist anders: Die gestern erlassene „Smart-Meter-Verordnung“ bringt kaum Veränderungen zum ursprünglichen Verordnungsentwurf. Die ursprünglich geplante Umsetzung wurde um ein Jahr, bis Ende 2019, verlängert. Damit wird die nächste Stufe eines zunehmenden Kontroll- und Digitalisierungswahns gezündet. Energieversorger werden den Stromverbrauch von Haushalten live mitverfolgen und unser Leben mit sogenannten „flexiblen“ Tarife steuern. Sicher …

Wirtschaftsministerium erlässt Smart-Meter Verordnung Weiterlesen »

Big Smarty is Watching You – „Intelligente“ Stromzähler

Ein Verordnungsentwurf des Wirtschaftsministeriums, der den Energieunternehmen die flächendeckende Einführung von „intelligenten“ Stromzählern („Smart-Meter“) vorschreibt, stößt auf Widerstand. Der Entwurf sieht eine verpflichtende Einführung bis 2018 vor. Stromversorgern (und vielleicht nicht nur diesen) wird damit eine Live-Beobachtung des Stromverbrauchs der Haushalte ermöglicht. Auch Energiekunden sollen Zugang zu den Daten haben und dadurch ihr Verbrauchsgeschehen „besser …

Big Smarty is Watching You – „Intelligente“ Stromzähler Weiterlesen »

Politik von vorgestern im 21. Jahrhundert?

Bei Betrachtung der Eintrittsrechte im Mietrechtsgesetz treten seltsame Wertungen zutage, die durch nichts zu rechtfertigen sind: „Du bist ja nur ein Stiefkind“ Es besteht noch immer die veraltete Differenzierung zwischen leiblichen Kindern und Adoptivkindern einerseits und Stiefkindern und Pflegekindern andererseits, wenn es um das Recht zum Eintritt in den Mietvertrag des Stiefelternteils oder der Pflegeltern …

Politik von vorgestern im 21. Jahrhundert? Weiterlesen »

Mikro-Hausbesetzungen

1.10.2010 – Mehr als 20 Jahre nachdem verschiedene Gruppierungen die Häuser Ägydigasse und Gassergasse in sogenannte „Selbstverwaltung“ genommen hatten und von der Stadtregierung nach ein paar Monaten wieder hinausgeworfen wurden, sorgt eine neue sozial/kultur-politische Initiative für Aufsehen. Schenkt man den Veröffentlichungen auf indymedia.org Glauben, dürfte derzeit einigen leerstehenden Häusern in Wien zumindest kurzfristig Leben eingehaucht …

Mikro-Hausbesetzungen Weiterlesen »

Gemeindebauten: Einkommensgrenzen werden angehoben

Mit Oktober 2010 sind erhebliche Änderungen im geförderten Wohnungsbereich geplant. Unter anderem beabsichtigt das Land Wien eine Erhöhung der Einkommensgrenzen für vom Land geförderten Wohnungen (in erster Linie Gemeindewohnungen und Genossenschaftswohnungen, aber auch geförderte Eigentumswohnungen). Bei Gemeindewohnungen ist die Anhebung beachtlich. Lag bisher die Einkommensgrenze bei einem 3-Personen-Haushalt bei jährlich 47.270 Euro, so soll in Hinkunft die Grenze …

Gemeindebauten: Einkommensgrenzen werden angehoben Weiterlesen »

Schifahren am Gang?

Das mangelhafte System der Schneeräumung der Gehsteige in Wien ist ja gemeinhin bekannt. Mieter eines Hauses in der Ullmannstraße im 15. Bezirk haben uns nun von einem Problem ganz anderer Dimension informiert. Dort wäre die Schneeräumung nicht nur vor dem Haus, sondern auch im Haus zweckmäßig. Aufgrund eines desolaten Stiegenhausfensters kommt es bei entsprechender Witterung zu Schneeverwehungen und …

Schifahren am Gang? Weiterlesen »